ProAlter 3/22: Schwerpunkthema “Missstände in der Pflege”

Missstände in der stationären Langzeitpflege – ein kurzer Kommentar für ein abendfüllendes Thema? Warum werden Defizite nicht durch die interne und externe Qualitätssicherung verhindert? Wachstumsmarkt Pflege – ein Irrsinn mit Methode? Kapitalismus in der Langzeitpflege – eine Ökonomie von Gut und Böse?
Antworten und Hintergründe liefert der aktuelle Schwerpunkt von ProAlter: “Die Beiträge können –  so die Hoffnung –  in der Zusammenstellung und in ihrem jeweiligen unterschiedlichen Duktus sowie ihren verschiedenen konzeptionellen Anlagen des Problemzugangs positiv zu einer kritischen, aber zugleich in Bezug auf die Heterogenität der komplexen sozialen Wirklichkeit differenzierten Diskussion im Feld wissenschaftlich, fachpolitisch, moralisch und praktisch beitragen.” (aus dem Editorial Heft 3/2022)

 

Inhaltsverzeichnis ProAlter 3/22

Auf der Website von medhochzwei bestellen

schliessen