ProAlter Ausgabe 3/2019: Hygiene in der stationären Pflege?

Der Themenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe von ProAlter beschäftigt sich mit der Frage, wie die Gesellschaft mit den hohen Hygienestandards im Kontext stationärer Altenpflegeeinrichtungen umgehen will. Heime sind Orte des Wohnens und stehen seit langem vor der Entwicklungsaufgabe der „Normalisierung des Alltagslebens“.

Die Angst im Zeitalter der Bakteriologie und Virologie sitzt tief und diese Sorge ist einerseits berechtigt. Andererseits werden in dieser Ausgabe die Zielkonflikte thematisiert: Gefährden die sehr hohen, an die Welt des Krankenhauses orientierten Regulierungen das Ziel des normalisierten, an Selbstbestimmung und Teilhabe orientierten Lebens und somit letztendlich die Lebensqualität? Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist somit spannend und provozierend, greift aber eben auch wichtige Fragen auf. Die Gesellschaft benötigt einen Diskurs zu dieser Herausforderung.

Auf der Website von medhochzwei bestellen

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 3/2019

schliessen