Update zum Projekt „Bürgerschaftlich engagierte Einzelhelfer“

Das Projekt „Förderung und Unterstützung von bürgerschaftlich engagierten Einzelhelfern in der Pflege durch Servicepunkte (BEEP)“ wird vom Kuratorium Deutsche Altershilfe im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit durchgeführt.

Im Fokus des Projekts steht die Gewinnung, Unterstützung und Begleitung von Einzelpersonen, die sich in ihrer Nachbarschaft in einem häuslichen Pflegesetting engagieren. Typischerweise übernehmen sie Aufgaben, wie die Strukturierung des Tagesablaufs und der stundenweisen Betreuung pflegebedürftiger Menschen.

Aktuell werden Organisationen und Einrichtungen gesucht, die Interesse haben einen „Servicepunkt“ aufzubauen. Dieser soll Einzelpersonen eine Unterstützungsstruktur bieten. Ziel des Projekts ist die modellhafte Erprobung des Konzepts des Servicepunkts. Im Speziellen geht es um die Analyse der Potentiale, Bedarfe und Formen des Engagements von Einzelpersonen in der Unterstützung Pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehöriger sowie der Funktion von Servicepunkten in der Förderung, Unterstützung und Begleitung ebendiesen Engagements.

Weitere Informationen finden Sie in der Info-Mappe beziehungsweise im Bereich für häufig gestellte Fragen auf der Projekt-Homepage: einzelhelfer.de.

schliessen