Schlagerstars singen für das KDA

Seit MittSchallplatte 1970e der 70er Jahre initiierte das Kuratorium Deutsche Altershilfe über die Jahre hinweg unterschiedliche Aktionen, um Mittel für die Finanzierung seiner Arbeit einzuwerben. Großer Beliebtheit erfreute sich die Schallplatten-Serie „Star Treff“, die in Zusammenarbeit mit Musikproduzenten wie „Ariola“ oder „BASF Musikproduktion“ und  namhaften Künstlern wie Cindy & Bert, Udo Jürgens, Reinhard Mey, Heino und vielen anderen kultigen Schlagersängern jährlich einen Spendenerlös ermöglichte. Auch die Weihnachtskarten unter dem Motto „Aktion Altenhilfe“ erfuhren einen breiten Zuspruch. Aus dem Spendenerlös wurden Starthilfen für Einrichtungen der Tagespflegeheime finanziert und so die Arbeit für pflegebedürftige alte Mitbürger spürbar gefördert.

zurück zur Timeline

 

 

schliessen