Modellprogramm zur Verbesserung der Situation Pflegebedürftiger

Cover der Broschüre Nr. 1Von 1991 bis 2005 förderten die zuständigen Bundesministerien im Rahmen des “Modellprogramms zur Verbesserung der Situation Pflegebedürftiger” die bauliche und konzeptionelle Entwicklung von Pflegeheimen mit rund 600 Millionen DM. Dabei wurden unterschiedliche architektonische Lösungen vor Beginn einer finanziellen Förderung und später – nach der Inbetriebnahme – vom KDA begutachtet. Besonders gelungene Projekte wurden in den Jahren 1997 bis 2004 in der gleichnamigen Reihe als architektonische Dokumentationen und Planungshilfen vom Ministerium und dem KDA veröffentlicht.

zurück zur Timeline

 

 

schliessen