Professor Dr. med. Frank Jessen

Mit Präventionsmaßnahmen schon im mittleren Lebensalter beginnen. Die Schädigung der Gehirnzellen beginnt teilweise Jahrzehnte bevor die Auswirkungen auf unser Gedächtnis und unser Verhalten sichtbar werden. Daher sind Präventionsmaßnahmen schon im mittleren Lebensalter sinnvoll.

Professor Dr. med. Frank Jessen
Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Uniklinik Köln
schliessen