Prof.Dr.phil.Dr.hc.mult Ursula Lehr

Frau Lehr wurde 1975 in das Kuratorium berufen.

Funktionen im KDA:
Kuratorium

Funktion im öffentlichen Leben:
Univ.Prof.em., Bundesminister a.D., Stv.Vorsitzender der BAGSO

Über Prof.Dr.phil.Dr.hc.mult Ursula Lehr

geb. 1930 in Frankfurt am Main, Studium der Psychologie und Philosophie an den Universitäten Frankfurt und Bonn;

1954 Promotion,

1968 Habilitation (Forschungen „Frau und Beruf“); Lehrstuhl Univ. Köln

1972 – 1975. Univ. Bonn

1975-1986; 1986 – 1998 Lehrstuhl für Gerontologie Univ. Heidelberg;

seit 2001 Prof. an der Europa-Universität in Yuste/Extramadura in Spanien.

1988-1991 Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit

1991 – 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages; Ehrenpromotion der Universitäten Fribourg/Schweiz (1988) und Vechta (2009).

Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (seit 1994) und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (seit  1998).

Großes Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschlands.

Forschungen im Bereich der Entwicklungs- und Sozialpsychologie und der Gerontologie, ältere Arbeitnehmer, demografischer Wandel.

2004-2008 Präsidentin der Vereinigung der ehemaligen Mitglieder des Deutschen Bundestages und des Europäischen Parlaments e.V.

Seit 2009 Vorsitzende der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren Organisationen), seit 2015 stellvertretende Vorsitzende.

Website

Stand vom: 28. Mai 2018

schliessen