Prof. Dr. Frank Oswald

Frank Oswald, Jahrgang 1964, ist Professor für Interdisziplinäre Alternswissenschaft (IAW), Prodekan am Fachbereich Erziehungswissenschaften und Vorstandssprecher des Frankfurter Forums für interdisziplinäre Alternsforschung der Goethe-Universität (FFIA) sowie Direktor des Graduiertenkollegs „Center Aging“ für Early Career Researcher an der Goethe Graduate Academy (GRADE).

Er ist Diplompsychologe und promovierte 1996 an der Universität Heidelberg. Seine Habilitation im Fach Psychologie erfolgte 2005 ebenfalls an der Universität Heidelberg, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Psychologischen Institut und am Deutschen Zentrum für Alternsforschung (DZFA) tätig war. Von 2008 bis 2012 war er Vorsitzender der Sektion für sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie (III) der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG).

Frank Oswald ist Autor / Mitautor zahlreicher Artikel und Buchkapitel im Bereich Gerontologie und Psychologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kontexte für Entwicklung im mittleren und höheren Alter, Person-Umwelt Wechselwirkungen und Übergänge im Alter, sowie Wohnen, Quartiersbezüge, Umzug und Technik im Alter.