1

Dr. Berthold Becher

Herr Dr. Becher studierte Sozialwissenschaften an Ruhr Universität Bochum. Anschließend war als Hochschulassistent an der Universität Essen tätig und wurde dort promoviert. Von 1986 bis 1996 im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes war er in leitender Position zuständig für eine Reihe von Sozial-, Gesundheits- und Pflegediensten des Wohlfahrtsverbandes auf Bundesebene.  Darauf folgten fünfzehn Jahre als Direktor der Abteilung „Research und Europa-Service“ Bank für Sozialwirtschaft AG, Köln (1996 – 2011). Herr Dr. Becher ist Mitbegründer des seit 1997 alle zwei Jahre stattfindende “Kongress der Sozialwirtschaft”; er gehörte bis 2014 dessen Leitungsteam an. Zudem ist er Mitglied des Beirats der Zeitschrift „Sozialwirtschaft“. Seit 2011 ist Herr Dr. Becher als Publizist zu Themen aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft tätig.

Im Zusammenhang mit seiner wohlfahrtsverbandlichen Arbeit begann Herr Dr. Becher 1986 die enge Zusammenarbeit mit dem KDA; später war er mehrere Jahre Mitglied in dessen Vorstand.